Bernau im Dialog - erste Bürgersprechstunde im neuen Jahr

Die erste Sprechstunde der CDU Bernau nach dem Jahreswechsel findet am Dienstag, dem 9. Januar 2018, statt. In der Zeit von 15:30 Uhr bis 17:30 Uhr steht im CDU-Bürgerzentrum Bernau in der Berliner Straße 79 die Stadtverordnete Elke Bittersmann, auch Mitglied im Bernauer Ausschuss für Bildung, Jugend, Kultur, Soziales und Sport, für Ihre Anliegen und Gespräche mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern zu aktuellen Themen der Stadtpolitik zur Verfügung.
 

Einladung zum Neujahrsempfang am 15. Januar 2018

Wenn wir in diesen Tagen den Jahreswechsel feiern konnten, so ist dies Zeit für die Bernauer Christdemokraten auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurückzublicken und auf die Herausforderungen des kommenden Jahres vorauszuschauen. Dies wollen wir gemeinsam mit Bernauer und Barnimer Kommunalpolitikern, Vertretern der Orts- und Stadtteile, unseren Mitgliedern und Unterstützern und natürlich Ihnen, den Bernauer Bürgerinnen und Bürgern. Lassen Sie uns in entspannter Atmosphäre die Gedanken zu den Dingen, die uns in 2018 bewegen werden, austauschen.

Gänseessen für Bedürftige in Eberswalde

Heute fand das 3. Gänseessen für Bedürftige der CDU Eberswalde in Zusammenarbeit mit dem Restaurant „Haus am Finowkanal“ und der Eberswalder Suppenküche statt. Schirmherr Jens Koeppen, CDU-Bundestagsabgeordneter, und Friedhelm Boginski, Eberswalder Bürgermeister, unterstützten die Aktion tatkräftig und servierten so einige Gänsekeulen. "Wieder eine sehr gelungene Veranstaltung für die Menschen, denen es vor Weihnachten nicht so gut geht. Herzlichen Dank an Michael Otto und sein Team vom Haus am Finowkanal für die Ausrichtung und die Eberswalder Unternehmer, welche das Essen mit ihren Spenden in Höhe von insgesamt 720 € unterstützten", sagte Danko Jur, Eberswalder CDU-Vorsitzender, nach der Veranstaltung.

Zum 3. Advent

Tochter Zion, freue dich
jauchze laut, Jerusalem!
Sieh, dein König kommt zu dir,
ja er kommt, der Friedefürst.
Tochter Zion, freue dich,
jauchze laut, Jerusalem!

Mehr als 20 Jahre für den Barnim - Danke Carsten Bockhardt!

Zum Jahreswechsel endet die Amtszeit des Vize-Landrates und Beigeordneten Carsten Bockhardt. Am Vorabend der feierlichen Verabschiedung im Eberswalder Paul-Wunderlich-Haus nehmen der Bernauer CDU-Vorsitzende Daniel Sauer und der designierte CDU-Landratskandidat Othmar Nickel dies zum Anlass, Carsten Bockhardt Danke zu sagen und ihn für seinen langjährigen Einsatz für die Menschen im Barnim zu würdigen.

Othmar Nickel als Landratskandidat vorgeschlagen

Der Vorstand der Barnimer Christdemokraten kam am Samstag, dem 9. Dezember 2017, zusammen, um sich auf einen Vorschlag für den CDU-Landratskandidaten zu einigen. Das Gremium sprach sich mehrheitlich dafür aus, der Kreismitgliederversammlung im Januar Othmar Nickel aus Bernau vorzuschlagen.
 

Bernau im Dialog - nächste Bürgersprechstunde am 12. Dezember 2017

Die nächste Sprechstunde der CDU Bernau findet am kommenden Dienstag, dem 12. Dezember 2017, statt. In der Zeit von 15:30 Uhr bis 17:30 Uhr steht im CDU-Bürgerzentrum Bernau in der Berliner Straße 79 die Stadtverordnete Elke Bittersmann für Ihre Anliegen und Gespräche mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern zu aktuellen Themen der Stadtpolitik zur Verfügung. Die beliebten Bürgersprechstunden werden nach der Weihnachtspause Anfang Januar 2018 fortgesetzt.

 
Als Ansprechpartner für überregionale Anliegen ist auch ein Mitarbeiter des Bundestagsabgeordneten Hans-Georg von der Marwitz vor Ort. Außerhalb der Bürgersprechstunden sind jederzeit Anfragen unter der Bernauer Rufnummer 0 33 38/76 43 45 möglich.

Zum 1. Advent

Wir wünschen Euch eine besinnliche und friedliche Vorweihnachtszeit. Im Kreise der Familie und der Menschen, die einem lieb und teuer sind, einen Moment innehalten, was kann es Schöneres geben zum 1. Adevent. 

Bernau im Dialog - Bürgersprechstunde am 28. November 2017

Die nächste Sprechstunde der CDU Bernau findet am kommenden Dienstag, dem 28. November 2017, statt. In der Zeit von 15:30 Uhr bis 17:30 Uhr steht im CDU-Bürgerzentrum Bernau in der Berliner Straße 79 der Stadtverordnete Ulf Blättermann für Ihre Anliegen und Gespräche mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern zu aktuellen Themen der Stadtpolitik zur Verfügung. Als Mitglied des Ortsbeirates Schönow hat Ulf Blättermann auch ein offenes Ohr für die speziellen Anliegen des Ortsteiles.

 
Als Ansprechpartner für überregionale Anliegen ist auch ein Mitarbeiter des Bundestagsabgeordneten Hans-Georg von der Marwitz vor Ort. Außerhalb der Bürgersprechstunden sind jederzeit Anfragen unter der Bernauer Rufnummer 0 33 38/76 43 45 möglich.

In ehrendem Gedenken

Aus Anlass des Volkstrauertages sind wir der Einladung des Ortsbeirates Bernau OT Ladeburg gefolgt und haben an der Gedenkveranstaltung am Denkmal für die Gefallenen des I. Weltkrieges auf der Ladeburger Dorfaue teilgenommen. Den Trauergruss der Bernauer Christdemokraten überbrachten Torsten Schmidt und unser Vorsitzender Daniel Sauer.

Wieder mehr Demokratie wagen - CDU Bernau begrüßt Rückkehr zur Direktwahl der Landräte

Die CDU Bernau begrüßt die heute auf Initiative der CDU-Landtagsfraktion beschlossene Wiedereinführung der Direktwahl der Landräte. Damit ist der Versuch der rot-roten Landesregierung bei der Zwangsfusion der Landkreise auch die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger an Entscheidungen, die den Landkreis prägen, zu verhindern, gescheitert. Aus Sicht der Bernauer Christdemokraten, die sich unbeirrt von den Anwürfen der SPD und Die Linke für den Erhalt des Barnim als eigenständigen Landkreis eingesetzt haben, ein Erfolg für mehr Bürgerbeteiligung.

Bernau im Dialog - nächste CDU-Bürgersprechstunde am 14. 11. 2017

Die nächste Sprechstunde der CDU Bernau findet am kommenden Dienstag, dem 14. November 2017, statt. In der Zeit von 15:30 Uhr bis 17:30 Uhr steht im CDU-Bürgerzentrum Bernau in der Berliner Straße 79 die Stadtverordnete und Vorsitzende der Frauen Union Barnim Irina Feldmann für Ihre Anliegen und Gespräche mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern zu aktuellen Themen der Stadtpolitik zur Verfügung.

Als Ansprechpartner für überregionale Anliegen ist auch ein Mitarbeiter des Bundestagsabgeordneten Hans-Georg von der Marwitz vor Ort. Außerhalb der Bürgersprechstunden sind jederzeit Anfragen unter der Bernauer Rufnummer 0 33 38/76 43 45 möglich.

CDU Bernau nach Vorstandswahl gut aufgestellt

Für zwei weitere Jahren im Amt bestätigt wurden Daniel Sauer als Vorsitzender der CDU Bernau und Franziska Lange als seine Stellvertreterin. Auf der turnusmäßigen Mitgliederversammlung am gestrigen Donnerstag wurde der Ladeburger Sebastian Bruch erstmals zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. In ihren Ämtern bestätigt wurden als Schatzmeister Robert Vollbrecht und die Beisitzer Sven Grosche und Jesko von Samson-Himmelstjerna. Neu in den Vorstand rücken nach dem Votum der Mitglieder Oliver Geschwill als Mitgliederbeauftragter sowie Roderik Hömann und Irina Feldmann als Beisitzer auf.  Der Vorstand der Bernauer Christdemokraten wird mit dem Ehrenvorsitzenden Frank Goral und dem SVV-Fraktionsvorsitzenden Othmar Nickel komplettiert. Unter den mehr als zwanzig Gästen konnte auch Hans-Georg von der Marwitz MdB begrüßt werden.
 

Zum Gedenken an den Mauerfall

Vor 28 Jahren fiel die Berliner Mauer. Nach den friedlichen Demonstrationen gegen das SED-Unrechtsregimes war dies der nächste Meilenstein auf dem Weg zur Vollendung der Einheit unseres deutschen Vaterlandes in Frieden und Freiheit. In unserer Freude sind unsere Gedanken auch bei den vielen hundert Opfern der deutschen Teilung.

Bild: CDU Berlin/ Dirk Reitze

Unser Barnim kann Barnim bleiben!

Der Einsatz und die Unterstützung auch vieler hundert Bernauerinnen und Bernauer für die Volksinitiative "Kreisreform stoppen - Bürgernähe erhalten" hat Wirkung gezeigt. Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hat nach der vermurksten Forstreform und der misslungenen Polizeireform nun auch die Kreisreform gegen die Wand gefahren. Die Gestaltung der Zukunft Brandenburgs gemeinsam mit der kommunalne Familie und ihren vielen ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürgern geht anders. 

Bernau im Dialog - nächste Bürgersprechstunde am 1. November 2017

Die nächste Sprechstunde der CDU Bernau findet am kommenden Mittwoch, dem 1. November 2017, statt. In der Zeit von 15:30 Uhr bis 17:30 Uhr steht im CDU-Bürgerzentrum Bernau in der Berliner Straße 79 der Stadtverordnete und Schönower Ortsbeirat Ulf Blättermann für Ihre Anliegen und Gespräche mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern zu aktuellen Themen der Stadtpolitik zur Verfügung.

 
Als Mitglied im Ortsbeirat Schönow und stellvertretender Ortsvorsteher hat Ulf Blättermann auch ein offenes Ohr für spezielle Schönower Anliegen. Außerhalb der Bürgersprechstunden sind jederzeit Anfragen unter der Bernauer Rufnummer 0 33 38/76 43 45 möglich.

Vertane Chance - Landesregierung hängt Pendler im südlichen Barnim ab

Nach der Vorstellung des Landesnahverkehrsplans durch SPD-Infrastrukturministerin Schneider herrscht im südlichen Barnim Ernüchterung und Enttäuschung. Die Einführung des 10-Minuten-Taktes der S-Bahn zwischen Bernau und Berlin-Buch rückt ebenso in weite Ferne, wie die Reaktivierung der Stammstrecke der Heidekrautbahn. Beide Vorhaben finden sich in dem vorliegenden Entwurf nicht wider.

 
Darüber empört sind die Christdemokraten im südlichen Barnim. In den Gemeinden Panketal, Wandlitz und Bernau leben fast 85.000 Menschen. Bis 2025 werden es gut zehntausend mehr sein. Viele von ihnen sind auf einen gut ausgebauten öffentlichen Personennahverkehr angewiesen, um zum Arbeits- oder Studienplatz zu gelangen. Auch nutzen viele Pendler, die es aus Berlin zur Arbeit in den südlichen Barnim zieht, Regionalbahnen, Busse oder die S-Bahn. Der Bevölkerungs- und Arbeitsplatzzuwachs in der Region hält an, die Verkehrsinfrastruktur muss damit Schritt halten. Wer diese Entwicklung nicht mit Investitionen begleitet und es nur bei Absichtserklärungen oder allgemeinen Prüfaufträgen belässt, verkennt die Lebenswirklichkeit und stellt sich gegen die Menschen in unserer Region.