CDU beim Gedenken an den 70. Jahrestag des Kriegsendes

09.05.2015

Bei der traditionellen Festveranstaltung zum Kriegsende am Bernauer Ehrenmal für die gefallen Soldaten der Roten Armee waren auch die Bernauer Christdemokraten vertreten. Einen Blumengruss zum Gedenken der Opfer überbrachten neben dem Alt-Bürgermeister Hubert Handke die Stadtverordneten Irina Feldmann und Daniel Sauer. 

Am Rande der Kranzniederlegung äußerte sich der stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende Daniel Sauer auch zur Schändung des Ehrenmals in der letzten Nacht: „Ich verurteile diesen Akt des blinden Vandalismus am Vorabend des 8. Mai. Die Bernauer CDU lehnt jede Form von rechter Gewalt und Antisemitismus entschieden ab. Bernau ist eine weltoffene und tolerante Stadt, in der für Extremisten kein Platz ist."
aktualisiert von Administrator, 09.05.2015, 10:30 Uhr