Bernauer CDU gedenkt der Opfer der deutschen Teilung

13.08.2014

Am 13. August 1961 wurde durch den Bau der Mauer die deutsche Teilung für weitere 28 Jahre besiegelt. Zusammen mit der amtierenden Bürgermeisterin Michaela Waigand und mehreren Stadtverordneten der SPD-Fraktion und der Fraktion Die Linke gedachten heute der Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes Bernau Frank Goral und der stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende Daniel Sauer der Opfer der deutschen Teilung. Sie waren einer Einladung des Bernauer SPD-Vorsitzenden Jürgen Althaus zum inzwischen traditionellen Gedenken an die Maueropfer in der Jahnstraße an den dortigen Originalmauerteilen gefolgt.

 
aktualisiert von Daniel Sauer, 13.08.2014, 20:49 Uhr