Neuigkeiten
13.08.2017, 12:56 Uhr
Im Gedenken an die Opfer der deutschen Teilung

Am 13. August 1961 hat das SED-Unrechtsregime mit dem Bau der Berliner Mauer versucht, die Teilung unseres deutschen Vaterlandes auf immer zu besiegeln. Viele hundert Menschen haben für die Freiheit und die Einheit ihr Leben lassen müssen. Diesen Opfern der deutschen Teilung und des Mauerbaus haben wir zusammen mit Bernauer Bürgern und Vertretern der Kommunalpolitik gedacht. An der Bernauer Mauergedenkstätte legten Rudolf Bruch, Alt-Bürgermeister Hubert Handke und Daniel Sauer für die CDU Bernau und unsere CDU-SVV-Fraktion ein Blumengesteck nieder.

 
aktualisiert von Daniel Sauer, 13.08.2017, 12:57 Uhr